Marc Sadler

Marc Sadler
Marc Sadler

“Ich liebe den Geist und die Atmosphäre, die durch Fabrique hervorgerufen werden. Sie erinnern an die grossen industriellen Revolutionen.Eine Kollektion mit einer starken Persönlichkeit, die dem Birkenholz die Würde eines reichen und wertvollen Textilstoffes verleiht. Die Farben sind sehr schön”.

Marc Sadler

Marc Sadler

Marc Sadler ist ein in Österreich geborener Franzose. Heute lebt er in Mailand. Das Experimentieren mit Kunststoff war schon immer ein Thema seiner Studien und seiner Neugier und hatte daher stets einen wesentlichen Stellenwert in seiner Tätigkeit als Designer. Er ist ein Weltbürger und war bereits in Frankreich, Amerika, Asien und Italien tätig. Heute arbeitet er für mehrere Möbel- und Raumgestaltungsunternehmen sowie für Hersteller von Haushaltsgeräten, Beleuchtungen, für technisch fortgeschrittene Produkten und für die Sportbranche. Anfang der siebziger Jahre entwirft er den ersten Skischuh aus komplett recycelbarem thermoplastischem Material, der anschließend von der italienischen Firma Caber (später Lotto) vermarktet wird.

Bald übernimmt er dann die Verantwortung für sämtliche Produktionsreihen und es beginnt eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit, während der es zur Patentierung eines Skischuhs mit symmetrischer Schale kommt, der für lange Jahre der meistverkaufte Skischuh der Welt sein wird. Das ist der Anfang seiner Spezialisierung auf Sportdesign, was dazu führt, dass er schließlich mit den wichtigsten multinationalen Gruppen in Amerika, Asien, Japan und Europa zusammen arbeitet. Er wurde bereits 4 Mal mit dem Compasso d’Oro ADI (Verband der Industriedesigner) für die Lampen Drop (Flos, 1994), Tite und Mite (Foscarini, 2001), für das Bücherregal Big (2008, Caimi Brevetti) sowie für die Speiseeistheke Bellevue mit Panorama Technologie (IFI, 2014) prämiert und erhielt viele weitere internationale Designer-Auszeichnungen. Sein für Dainese entworfener Rückenprotektor ist auf der Dauerausstellung MOMA in New York zu sehen, während die Lampe Mite von Foscarini Teil der Designerkollektion des Beaubourg in Paris ist.

Fabrique.
Natural Genius.


Ein aus wertvollen Birkenholzfasern bestehendes Gewebe schafft eine vollkommen neue und überraschende Pers.nlichkeit, die mit der Farbe und mit dem kreuzweise ausgerichteten Bürstungssystem verbunden ist, eine innovative Behandlung der Oberfl.che.

Das Produkt erz.hlt von einer Epoche mit grossen industriellen Revolutionen, in der die Technologie in schnellstem Zuge neue Lebensstile zeichnet. Der Mensch fliegt mit ihr mit und sucht seine eigenen Wurzeln. Es spricht von heute.

Marc Sadler