Villa Criss Cross Envelop

Ort: Ljubljana, Slowenien
Produkte: Eiche Invisible Touch
Kollektionen: Classica
Architekten: Ofisarhitekti
Jahr: 2015

Eine Villa im Stadtzentrum von Ljubljana, Slowenien. Die Straße, die zu ihr führt, verläuft quer zur antiken römischen Stadtmauer und wird dann zu einer Fußgängerpassage, die unter der vom Architekten Plečnik entworfenen Steinpyramide durchführt.
Das Renovierungsprojekt der Villa schließt eine Stützmauer ein, die auf die Straße blickt.

Durch die Eingliederung der alten Straßenfassade in den neuen Bau behält das Haus seine ursprüngliche Position an dieser Straße in axialer Ausrichtung zur Pyramide bei. Das Hausinnere enthält zwei bestimmende Elemente: Sichtbetonwände und eine Holzverkleidung. Das Erdgeschoss ist der Wohn-/Gemeinschaftsbereich, der erste Stock ist für die Kinder bestimmt und der zweite Stock ist den Eltern vorbehalten.

Im gesamten Wohnbereich sind Schränke, Regale und Schubladen in die Wände und Möbel wie Betten, Stühle und Tische in den Fußboden integriert, um die Raumnutzung zu optimieren und die Pflege zu erleichtern. Das in diesem Projekt verwendete Parkett spiegelt unsere Rücksicht auf die Umwelt und die Waldressourcen wider und folgt den Prinzipien, die wir in diesem Sektor umsetzen. Es handelt sich um französische Eiche mit Invisible-Touch-Oberfläche mit den typischen Eigenschaften von frisch geschnittenem Holz.

Ein innovatives Finish auf Wasserbasis, das entwickelt wurde, um den Anforderungen der Designwelt gerecht zu werden. Es schützt das Holz und lässt gleichzeitig die Farbe und die Eigenschaften einer unbehandelten Oberfläche erhalten.

Die spezielle, offenporige Applikationstechnik bewirkt ein sehr natürliches Erscheinungsbild, das nicht nur optisch, sondern auch haptisch wahrnehmbar ist.